ADMINOMAT checkt Windows Defender Updates


sehr verwirrender ArtikelNaja, ganz OKbrauchbar für Checker...guter Artikelsehr guter Artikel - Danke

Seit Version 2.08 hat die Software ADMINOMAT ein Tool an Board, das ohne jegliche Installation auf den Clients Informationen über den Status des Windows Defender auf den Endgeräten ausliest.

Es sind dies das Datum des letzten Scans, die Art des Scans (Quick vs Vollständig) sowie das Signature Datum der so genannten “Bedrohungsdefinition”.

 

Vorgangsweise:

  1. ADMINOMAT starten und gewünschte OU im Active Directory auswählen
  2. Menüband -> ANSICHT -> Detailfelder…
  3. “Microsoft Windows Defender” anklicken
  4. –> es werden die Clients, die online sind, per WMI kontaktiert und die gewünschten Daten eingelesen
    (Hinweis: Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen)

 

Defender_Check

Hinweis:
Durch Auswahl eines Clients in der Anzeige erscheint ein weiteres Fenster, in dem unter anderem (nebst sehr vielen anderen Funktionen) auch ein Scan bzw. ein Download der aktuellsten Signatur-Updates remote gestartet werden kann!

Start_Scan


This entry was posted in Adminomat, Windows 10, Windows 7, Windows 8. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>