Rollout JAVA 8 Update 91 mit ADMINOMAT


sehr verwirrender ArtikelNaja, ganz OKbrauchbar für Checker...guter Artikelsehr guter Artikel - Danke [2 Bewertung, Durchschnitt: 5,00]

Wie nicht anders zu erwarten war, funktioniert mit ADMINOMAT natürlich auch das Rollout für die Version JAVA 8 Update 91.

Eine detaillierte Beschreibung der Vorgangsweise gibts hier

Ein Bild sagt oft mehr als 1000 Worte:

VORHER:JAVA8_91_vorher_ NACHHER (und dazwischen liegen 2 Minuten :lol: ):JAVA8_91_nachher_ Kurzanleitung:

  1. Logon als DomänenAdmin an einem beliebigen PC innerhalb des AD
     
  2. Adminomat + psexec downloaden und beide in einen Ordner an einem beliebigen Ort speichern.
    Dies kann auch ein USB-Stick oder Netzlaufwerk sein!
     
  3. jre-8u91-windows-i586.exe bzw jre-8u91-windows-x64.exe auf einem ServerShare speichern
    (Anm.: wir brauchen KEINE .msi)
     
  4. Adminomat durch Doppelklick starten -> es ist KEINE Installation nötig
     
  5. gewünschte OU (Organisationseinheit) auswählen, gegebenfalls die Clients mit “boot” aufwecken
    (Anm.: WOL muss auf den Clients in diesem Fall aktiviert sein)
     
  6. Funktion //psexec// anlicken, im Popup folgende Befehlszeile eingeben:
     
    für 32bit Systeme:
     /V /C "\\SERVER\share\jre-8u91-windows-i586.exe" /s

    oder für 64bit Systeme:

     /V /C "\\SERVER\share\jre-8u91-windows-x64.exe" /s

    Tipp: im ADMINOMAT kann unter Ansicht->Detailfelder kann ausgewählt werden, dass angezeigt wird, ob die Clients als 32bit oder 64bit System laufen. Eine Sortierung danach ist ebenfalls möglich…

  7. Fertig!


Ein Hinweis an dieser Stelle in eigener Sache:
Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und werfen einen Blick auf unser Tool "ADMINOMAT",
das aus unseren vielen Erfahrungen mit dem Thema Netzwerk und Active Directory im Laufe der letzten Jahre entstand

This entry was posted in Active Directory, Adminomat, Gruppenrichtlinie, JAVA. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>