KMS für Office 2016


sehr verwirrender ArtikelNaja, ganz OKbrauchbar für Checker...guter Artikelsehr guter Artikel - Danke

Die Konfiguration des KMS für die Lizenzierung von Office 2016 unterscheidet sich durch nichts von der bereits erfolgten Anleitung für Office 2013.

Bevor sich die Aktivierung starten lässt, ist (zumindest für Server2008R2) ein Update zu installieren, das einen Reboot erfordert (

Die Abfrage, ob der Key erfolgreich hinterlegt wurde bzw. wie viele Clients aktuell über den Schlüsselverwaltungsdienst aktivert werden, erfolgt mit:

C:\Windows\System32\slmgr.vbs -dlv 98EBFE73-2084-4C97-932C-C0CD1643BEA7



Ein Hinweis an dieser Stelle in eigener Sache:
Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und werfen einen Blick auf unser Tool "ADMINOMAT",
das aus unseren vielen Erfahrungen mit dem Thema Netzwerk und Active Directory im Laufe der letzten Jahre entstand

This entry was posted in Active Directory, Key Management Service (KMS). Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>