Per Powershell Mails aus Exchange-Boxen entfernen


sehr verwirrender ArtikelNaja, ganz OKbrauchbar für Checker...guter Artikelsehr guter Artikel - Danke

Es kann vorkommen, dass (zB durch SPAM) Mailboxen auf einem Exchange-Server so übervoll werden, dass ein manuelles löschen nicht mehr durchführbar ist.

In diesem Fall funktioniert folgende Vorgangsweise auf einem Exchange-Server 2007:

  1. Rechte auf den Mailboxen dem Administrator erteilen:Get-Mailbox -ResultSize unlimited | Add-MailboxPermission -User ADMINISTRATOR -AccessRights FullAccess -InheritanceType all
  2. Mails mit dem unerwünschten Inhalt löschen:Get-Mailbox BetroffeneMailbox | Export-Mailbox -ContentKeywords “Diagnosetext” -DeleteContent

Hinweis:
Es werden die betroffenen Mails sofort gelöscht und nicht in einen Ordner oder in eine andere Mailbox verschoben!

 



Ein Hinweis an dieser Stelle in eigener Sache:
Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und werfen einen Blick auf unser Tool "ADMINOMAT",
das aus unseren vielen Erfahrungen mit dem Thema Netzwerk und Active Directory im Laufe der letzten Jahre entstand

This entry was posted in Active Directory, Exchange, Powershell. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>