Windows Deployment Service – Fehlermeldungen


sehr verwirrender ArtikelNaja, ganz OKbrauchbar für Checker...guter Artikelsehr guter Artikel - Danke [4 Bewertung, Durchschnitt: 5,00]

Auch Spass muss sein ?!?

Eines der unschönen Eigenschaften von WDS besteht darin, dass Fehlermeldungen vom tatsächlichen Fehler ablenken.

Nachfolgend eine Liste mir bekannter Fehlermeldungen, deren Ursache und eine mögliche Lösung, um die Fehlerursache zu beseitigen…

Fehler [meldung] [mögl.] Ursache [mögl.] Lösung
Windows PE wird nicht geladen oder nach dem kopieren des Installationsimages bricht das Setup ab.
Fehlermeldung:
Unerwarteter Fehler bei der Windows-Installation, stellen Sie sicher, dass auf die Installationsquellen zugegriffen werden kann und starten Sie die Installation erneut
0xC0000005
wenn Windows PE abbricht:
zu wenig RAM
(mind. 512 MB für Windows PE)
wenn das Installationsimage abbricht:  RAM defekt
RAM austauschen / aufrüsten
(evtl. Test durch Booten mit Knoppix + “memtest”
es können keine Images auf den WDS kopiert werden; Abbruch mit der Meldung
the system cannot find the file specified
WDS wurde nicht richtig für x86 und x64-bit konfiguriertoderzuwenig freier Speicherplatz am WDS 

  • am Datenträger mit \\server\reminst]
  • im Ordner von TMP / TEMP [Umgebungsvariablen]
am WDS in einer CommandShell folgenden Befehl (in 1 Zeile) eingeben:
WDSUTIL /set-server /DefaultX86X64ImageType:both
bzw. 

  • Speicherplatz am WDS-Datenträger mit der Freigabe “reminst” schaffen
  • Systemvariablen TMP/TEMP auf ein anderes Laufwerk umlegen
x86 Installationsabbilder, die am WDS angezeigt werden, erscheinen nicht am x86 Client zur Auswahl
keine Fehlermeldung
x86 – Clients starten sowohl mit x64 als auch x86 Versionen von Windows PE;es werden aber nur die jeweiligen Installationsabbilder angezeigt, die
a) die selbe Architektur wie PE haben UND
b) zur jeweiligen Architektur des Clients passen
für Clients mit x86 MUSS [bei Verwendung der Multicast-Fähigkeit]Windows PE von einem x86-Datenträger verwendet werden (also von Server 2008 32-bit)
[2008 R2 gibts nur noch in der 64-bit Version!]wenn dieser Datenträger nicht vorliegt, dann kann Windows PE auch von einem Windows 7 32-bit genommen werden
(Achtung: es gibt dann keine Unterstützung von Multicasting)
Die Antwortdatei fuer die unbeaufsichtigte Installation [unattend.xml]
fuer Durchgang [specialize] konnte nicht analysiert oder verarbeitet werden.
Die Antwortdatei ist ungueltig. [windows could not parse or process unattend answer...]  

mit der Antwortdatei ist alles in Ordnung ;-)
das Problem besteht in Wirklichkeit im Image, das inkonsistente Profile aufweist
<copy proflie>true</copy profile>
aus der XML-Datei löschen oder besser noch Profile vor dem kopieren des Image auf den WDS reparieren
siehe hier
 Fehlermeldung beim Booten von Windows PE:
WdsClient: Fehler beim Abrufen einer IP-Adresse vom DHCP-Server. Stellen Sie sicher, dass in diesem Netzwerksegment ein funktionierender DHCP-Server in Betrieb ist.”

mit dem DHCP-Server ist natürlich alles in Ordnung;Es liegt kurioserweise an einer fehlerhaften Konfiguration des BIOS
(von mir gefunden bei einem DiMotion – Client mit einem American Megatrend – BIOS)
 Lösung:
BIOS auf “Standard-Default” (NICHT optimal Default) zurücksetzen,
Booten von der Netzwerkkarte wieder auf “enabled” setzen
fertig!

 

[... to be continued? ]


This entry was posted in Windows Deployment Services. Bookmark the permalink.

10 Responses to Windows Deployment Service – Fehlermeldungen

  1. Conrad says:

    Das Facebook Like Button Plugin waere stark. Oder habe ich es nicht gefunden?

    • Edi Pfisterer says:

      @ Conrad:
      Facebook “Gefällt mir” ist am Ende jeden Artikels zu finden..
      freue mich über jede Benützung ;-)

  2. sanam says:

    hallo, ich habe für den deployment service folgendes erstellt:
    Startabbild (Windows Server 2008 -x64)
    Installationsabbild (Windows 7 -x64).
    Das Problem liegt darin, das in WDS angezeigte Installationsabbild nicht am Client für die Installation angezeigt wird, obwohl alle Abbilder die gleiche Architektur haben.

  3. Flow says:

    Hallo,
    ich habe ein Problem, ich bekomme nach dem Booten mit der boot.wim im Setup-Menü die Fehlermeldung: “WdsClient: Fehler beim Abrufen einer IP-Adresse vom DHCP-Server. Stellen Sie sicher, dass in diesem Netzwerksegment ein funktionierender DHCP-Server in Betrieb ist.” Die Einstellungen wie oben beschrieben haben keinen Erfolg gezeigt.
    DHCP funktioniert reibungslos. Über PXE bekommt er die IP… Verliert sie aber dann im Setup.
    Schließe ich einen neuen PC an, funktioniert es reibungslos, nur bei PC’s der älteren Generation mit 3com Netzwerkkarten nicht.
    Meine Struktur:
    Server: WDS: 2008 R2 DC: 2008 R2
    Clients: Sollen von Win XP 32bit auf Win 7 64bit

    Danke

    • Tim says:

      Hallo,
      hatte das Problem auch einige Male und konnte es für mich insoweit identifizieren, dass besonders ältere OnBoard-Netzwerkadapter nicht mit dem Windows Deployment Tool zurecht kommen.

      Lösung ist eine neuere externe Netzwerkkarte zu verbauen. Dann geht es auf jeden Fall.

  4. John says:

    Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich habe den ganzen Tag am WDS rumgedocktert bis ich diesen Eintrag gefunden habe. Tatsächlich brachte das Zurücksetzen vom BIOS den gewünschten Erfolg. Es hat sich KEINE Einstellung im BIOS verändert, aber der WDS DHCP hat wieder geantwortet und ich konnte mein Image für einen Fujitsu S752 auswählen und deployen.

    bezieht sich auf:
    Fehlermeldung beim Booten von Windows PE:
    “WdsClient: Fehler beim Abrufen einer IP-Adresse vom DHCP-Server. Stellen Sie sicher, dass in diesem Netzwerksegment ein funktionierender DHCP-Server in Betrieb ist.”

    Grüße aus FFM
    John

  5. Ruchti says:

    Hallo Edi,
    Ich bin am Testen von WDS Server 2012. Dbaie habe ich folgendes Pänomen:
    Server:
    - Vorgeschichte DHCP und WDS dienst sind auf dem selben Server.
    Client:
    - Der Client sieht eine IP und erreicht den PXE Server Der WDS Dient Startet nach F12` mit der Auswahl der Images für Windows Server -> Setup wird gestartet dann plötzlich ->
    abbruch mit folgender Fehlermeldung:
    WdsClient: Fehelr während des Datenaustauschs mit dem WDS-Server. STellen SIe sicher, dass der Server betriebsbereit ist und die erfoderlichen Ports in der Firewall des Servers geöffnet sind severname [xxxx.xxxx.intern], Server IP-Adresse [192.168.1.110].

    - Massnahmen die ich bis jetzt getroffen habe sind auf Server anderes Image bereitgestellet
    - Firewall deaktiviert.

    Keine Auswirkungen kennst du diese Problematik oder weisst wo ich eine Lösung suchen soll?

    Ich bedanke mich jetzt schon für Deine Antwort
    MfG
    Stefan Ruchti

    • Edi Pfisterer says:

      Servus!
      Gleich vorab: ich hatte dieses Problem (zum Glück) noch nie…
      nachdem ich von Microsoft aber weiterhin erwarte, mit komplett falschen Fehlermeldungen bombadiert zu werden, liegt es sicher nicht an der Firewall oder der Betriebsbereitschaft des Servers ;-)

      Durch jahrelanges autogenes Training bin ich aber in der Lage, mir auszumalen, was gemeint sein kann…

      mögliche Ursachen (und in dieser Reihenfolge würde ich auch mit den Tests starten):

      x Client ist “sporadisch” defekt (RAM, HD) -> anderen Client testen
      x NIC + Switch harmonieren nicht (zb Intel+DLink) -> anderen Switch
      x NetzwerkkartenTreiber sind nicht im Image hinterlegt -> am WDS hinterlegen
      x ImageProblem -> wim von Win7 o. ä. nehmen und am WDS hinterlegen

      Evtl kannst Du auch – falls das alles keine erhofften Ergebnisse bringt – auch folgendes versuchen:
      http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766521(v=ws.10).aspx

      ABER: bevor Du dich da jetzt Tagelang mit dem Server ärgerst: Nimm – falls vorhanden – einen Server 2008, aktivere WDS und dann sollte das auch laufen…*

      (* ist jetzt nicht DER Supertipp, aber falls die ersten Punkte nicht den gewünschten Erfolg bringen, sicherlich der zeitsparendste…)

      Falls Du eine Lösung hast: sei so nett, und lass uns teilhaben!!!!

      gutes Gelingen
      vergiss nicht, im Moment des Freudentaumels, wenn das Rollout gelingt, mich mit einem kleinen Betrag in meinem Alleinverdienerdasein zu unterstützen ;-)

      lg
      Edi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>